Sinn & Zweck dieses Buches


Sinn & Zweck dieses Buches
Es gibt sehr viel Leiden auf dieser Welt, was nicht unbedingt nötig wäre, wenn man wüsste wie die Themen des Lebens richtig zu verstehen und gestalten wären. Alle Menschen wollen das Gleiche - Aufmerksamkeit & Liebe. Der grosse "Fehler" bzw. spannende Erfahrung an dieser Suche ist, dass fast alle im Aussen danach suchen und deshalb werden sie nie wirklich, ganzheitlich und vor allem bedingungslos glücklich sein.

Den Weg zur Glückseligkeit gibt es. Es gibt sooo viele (Teil-)Erleuchtete Menschen, die diese Erfahrung gemacht haben und uns einen Weg aufgezeichnet haben. Die reden alle vom Gleichen, nur in einer anderen Form, so dass jeder etwas für sich finden darf, das zu ihm passt bzw. das er versteht und auch anwenden kann.

Ich habe auch eine Form für mich gefunden und nenne es: Das Korken-Prinzip. Wohlgemerkt: Ich erachte mich weder als Erleuchteter, noch ein (selbsternannter) Guru noch will ich hier einen neuen Weg predigen. Ich denke einfach ein bisl laut nach. Und wer weiss, vielleicht hört ja jemand zu.

Aber vor allem wollte ich ein Werk zur Verfügung stehen haben, auf das ich mich in meinen Gesprächen beziehen kann. Hiermit konnte ich für mich nicht nur ein Fundament bauen, sondern ich habe mich intensiv mit meinen und vor allem einen Haufen anderer Theorien, Meinungen, Anschauungen usw. auseinandergesetzt, diese reflektiert, gespiegelt, hinterfragt, zerlegt und wieder aufgebaut.

Das Korken-Prinzip ist im Grunde genommen sehr einfach und doch ist es das Schwierigste, was es gibt. Denn man beschäftigt sich mit sich selbst. Niemand kann Dir eine Pille oder so für eine bedingungslose Freude noch für die Erleuchtung geben. Da darf man selber durch. Entweder bis in alle Ewigkeit Leben für Leben immer und immer wieder re-inkarnieren, oder Einsicht zeigen, einen Weg (das Dao) finden und sich mit sich selbst auseinander setzen, um irgendwann zur Erleuchtung finden.